Zum Hauptinhalt springen

Back to the roots: t3see.de ist wieder da!

Aus dem WebMeetup Bodensee wird wieder die TYPO3 Usergroup Bodensee

Vor ungefähr 2 Jahren (oder so) haben wir die TYPO3 Usergroup Bodensee in das WebMeetup Bodensee umbenannt.

Der Hintergrund war folgender:

Seit der Gründung der Usergroup war es immer schwierig, neue Teilnehmer zu gewinnen. Trotz "Werbung" für unsere Treffen über alle möglichen Social Media-Plattformen kamen nur relativ selten neue Leute zu den Treffen und blieben dann auch bei uns.

Da unsere Themen aber schon immer über den TYPO3-Rand hinausgingen (SEO, Frontend Development, PHP und vieles mehr) wollten wir die Treffen ein wenig "unspezifischer" machen und so Webentwickler dazugewinnen, die vielleicht gar nichts mit TYPO3 zu tun hatten. Also benannten wir das Treffen entsprechend um und verlagerten auch die Website endgültig zu meetup.com, da wir auch hier die Hoffnung hatten, über diese Plattform neue Leute zu gewinnen.

Fazit der Sache:
obwohl unsere Meetup-Gruppe über 300(!) Mitglieder hat und sich auch immer wieder neue Teilnehmer für die Treffen anmeldeten, kamen letztendlich nur selten neue Leute dazu. Ab und zu schon, aber bei weitem nicht in dem Maß, wie wir uns das erhofft hatten.

Außerdem, obwohl wir uns als offenes Webentwickler-Meeting positionierten, kamen meist nur TYPO3'ler zu den Treffen.

Also haben wir uns entschlossen, "back to the roots" zu gehen. Wir sind wieder offiziell die "TYPO3 Usergroup Bodensee", diese Website wurde "reanimiert" und auch die Meetup-Gruppe werden wir aufgeben, da sie so gut wie keinen nützlichen Effekt hat und außerdem auch noch Geld kostet.

Unsere Themen für die Treffen werden wir nicht ändern, es wird weiterhin um TYPO3, aber auch um alle anderen mit dem Web zusammenhängenden Themen gehen. Themenvorschläge und auch Themenwünsche kann übrigens jeder vor oder während der Treffen einbringen.

Kommentare